Kupferzell
Lesezeichen setzen Merken

Fußgänger in Kupferzell angefahren und geflüchtet

  | 
Lesezeit  1 Min

Ein Unbekannter oder eine Unbekannte fuhr am Dienstagabend einen Fußgänger bei Kupferzell an und flüchtete anschließend.

Gegen 17.30 Uhr prallte das Auto gegen den auf dem Feldweg entlang der Kreisstraße zwischen Westernach und Bauerbach gehenden 21-Jährigen. Das Fahrzeug lud den Mann auf die Motorhaube auf, von der er in der Folge in die angrenzende Wiese geschleudert wurde, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Verursacher oder die Verursacherin fuhr nach dem Unfall weiter und kümmerte sich nicht um den schwer verletzten 21-Jährigen. Bei dem Unfallfahrzeug soll es sich um einen älteren schwarzen VW Polo handeln.

Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

  Nach oben