Frontalzusammenstoß mit Verletzten

Öhringen 

Email

Am Dienstagabend kam es in Öhringen zu einem Frontalzusammenstoß mit Verletzten.

Ein 29-jähriger Skoda-Fahrer wollte gegen 17.15 Uhr von der Möhriger Straße in die Sudetenstraße abbiegen. Er übersah dabei eine entgegenkommende 32-jährige VW-Fahrerin, die bevorrechtigt war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei eines der beiden Kinder, die bei der Tiguan-Fahrerin im Auto saßen, und der Unfallverursacher selbst, leicht verletzt wurden. Sie kamen zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 29.000 Euro.