Fahrzeug in Brand geraten

Öhringen 

Von red
Email

Wegen eines technischen Defektes ist am Dienstagabend (08.06.) ein Auto in Brand gerateb. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 51-Jähriger gegen 19.30 Uhr mit seinem Renault auf der Straße "Steinsfeldle" in Richtung Öhringen. Während der Fahrt konnte der Mann plötzlich das Kupplungspedal nicht mehr treten und aus dem Motorraum begann es zu qualmen. Er schaffte es noch den Wagen auf der Höhe des Öhringer Ortsschildes anzuhalten, woraufhin das Auto Feuer fing. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Das Auto musste abgeschleppt werden.