Defekt verursacht Schlepperbrand bei Rodachshof

Künzelsau 

Email

Am späten Freitagnachmittag geriet bei landwirtschaftlichen Arbeiten ein Schlepper auf einem Flurstück in der Nähe des Rodachshofes in Brand. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Der Traktor brannte komplett aus. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Brandursächlich war vermutlich ein technischer Defekt. Die Feuerwehr war mit über 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.