Berauscht mit dem Auto unterwegs

Bretzfeld 

Email

Ein 40-Jähriger steht im Verdacht, am Dienstag berauscht mit seinem Auto gefahren zu sein. Gegen 11.45 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife den Mann auf der Landstraße 1089 in Bretzfeld. Die Fahrweise des Mannes fiel den Beamten bereits vor der Verkehrskontrolle auf, da er in Schlangenlinien fuhr und ohne ersichtlichen Grund plötzlich abbremste, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Bei der Überprüfung kam der Verdacht auf, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Test bestätigte den Verdacht und verlief positiv auf mehrere Substanzen. Anschließend wurde dem Mann eine Blutprobe im Krankenhaus abgenommen, die nun untersucht wird.

Sofern in dieser ebenfalls Drogen nachgewiesen werden, muss der 40-Jährige mit Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen, heißt es im Polizeibericht.