Beim Abbiegen Auto übersehen

Neuenstein 

Email

Zwei Fahrzeuge prallten am Freitagmorgen auf der Landstraße in Höhe der Autobahnausfahrt Neuenstein frontal aufeinander. Der 51-jährige Fahrer des Sprinters, welcher aus der Fahrtrichtung Kirchensall kam, ordnete sich gegen 6.50 Uhr auf der Linksabbiegespur ein und bog auf den Autobahnzubringer ab. Dabei übersah er vermutlich den von Neuenstein kommenden VW, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der 57-jährige Fahrer versuchte noch nach links auszuweichen, kollidierte schließlich jedoch frontal mit dem Sprinter. Der Sprinterfahrer blieb unverletzt, seine Beifahrerin und der Fahrer des VWs wurden leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 30.000 Euro.