Asylsuchende auf A6 aufgegriffen

Braunsbach 

Email

Auf einem Standstreifen der Autobahn 6 im Kreis Schwäbisch Hall hat die Polizei vier Flüchtlinge entdeckt. Die 15- bis 22-Jährigen waren unerlaubt und unbemerkt auf der Ladefläche eines Lastwagens nach Deutschland eingereist. Sie verließen diesen in der Nacht zum Mittwoch bei einem Halt auf einem Parkplatz nahe Braunsbach, wie die Bundespolizei mitteilte.

Zeugen alarmierten die Beamten. Diese brachten die asylsuchenden Afghanen auf das Bundespolizeirevier Stuttgart. Der 20- und der 22-Jährige kamen in eine Erstaufnahmeeinrichtung, die zwei jüngeren im Alter von 15 und 17 Jahren wurden an eine Jugendeinrichtung übergeben.