Alkoholisiert einen Unfall verursacht

Niedernhall 

Email

Ein 20-Jähriger verursachte in der Nacht auf Montag einen Unfall in Niedernhall und war dabei vermutlich betrunken. Gegen 0.15 Uhr befuhr der Mann mit seinem Audi A3 die Weißbacher Straße. Circa 200 Meter vor dem Ortseingang verlor er die Kontrolle über sein Gefährt und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Daraufhin streifte der Wagen ein Gebüsch, fuhr über einen Feldweg und einen dortigen Abhang hinunter. Das Auto kam schlussendlich in einer Böschung zum Stehen. Durch den Unfall entstand Totalschaden an dem Audi.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der 20-Jährige deutlich nach Alkohol roch, woraufhin eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt wurde. Wenn die Blutprobe einen Promillewert von mehr 0,3 oder mehr ergibt, erwartet den 20-Jährigen eine Strafanzeige. Zudem muss er dann mit Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen.