Bretzfeld
Lesezeichen setzen Merken

18-Jährige bei Unfall auf A6 schwer verletzt

Eine 18-Jährige wurde am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 6 kurz vor der Anschlussstelle Bretzfeld schwer verletzt.

Adrian Hoffmann
  |  

Die junge Frau schleuderte gegen 7.30 Uhr vermutlich alleinbeteiligt mit ihrem Mini Cooper quer über die Fahrbahn. Die Ursache war zunächst unbekannt, wie die Polizei mitteilte.

In der Folge blieb das Auto unter der Mittelleitplanke stecken. Die 18-Jährige wurde im Wrack eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der zunächst angeforderte Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro. Die Fahrbahnen in Richtung Heilbronn musste kurzzeitig voll, später teilweise gesperrt werden. Durch den Unfall entstand ein Stau von rund zehn Kilometern. Gegen 9.30 Uhr konnten alle Richtungsfahrbahnen wieder freigegeben werden.

>>Aktuelle Verkehrsnachrichten

 

 

  Nach oben