Zwei Verletzte bei Unfall

Kupferzell 

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Mittwoch um circa 8.30 Uhr in der Hauptstraße in Kupferzell.

Der 29-jährige Fahrer eines VW Touran befuhr die K 2366 in Richtung einer Kreuzung. Vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneeglatter Fahrbahn gelang es dem 29-jährigen Fahrer nicht, seinen PKW vor dem Kreuzungsbereich abzubremsen, sodass dieser in die Kreuzung rutschte.

Dort kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Seat eines 24-Jährigen. Dieser prallte durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Mauer. Beide Fahrer zogen sich durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.