Zwei Menschen bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Jagsthausen  Bei einem Unfall zwischen Jagsthausen und dem Ortsteil Olnhausen sind am Montagmorgen drei Menschen verletzt worden, zwei davon schweben in Lebensgefahr.

Von Jürgen Kümmerle
Email

Laut Polizeibericht fuhr gegen 8.30 Uhr ein 21-Jähriger mit seinem Sprinter die Straße von Jagsthausen in Richtung Olnhausen. Ohne bislang ersichtlichen Grund geriet der Transporter auf die linke Straßenseite und stieß dort seitlich mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Der Kipplaster drehte sich durch die Wucht des Zusammenpralls um 180 Grad und wurde in den Straßengraben geschleudert. Der Sprinter schlitterte eine Böschung hinab.

Die beiden 21 und 31 Jahre alten Insassen des Sprinters wurden lebensgefährlich verletzt. Der Jüngere musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 58 Jahre alte Fahrer des Lasters erlitt schwere Verletzungen. 

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf mehr als 30.000 Euro. Die Feuerwehr aus Jagsthausen war im Einsatz und wurde durch drei Fahrzeuge und acht Einsatzkräfte der Feuerwehr Möckmühl unterstützt. Für die Bergung der Fahrzeuge war die Straße bis Nachmittag gesperrt. 

>>Aktuelle Verkehrsnachrichten