Zwei Autounfälle durch Wintereinbruch

Forchtenberg/ Mulfingen 

Email
Am Mitwochmorgen kam es im Hohenlohekreis aufgrund des Winterwetters zu zwei Verkehrsunfällen. Gegen 6.30 Uhr fuhr eine 48-Jährige in ihrem BMW auf der Hofstraße in Forchtenberg. In einer Kurve rutschte ihr Wagen aufgrund des Schnees in einen entgegenkommenden Linienbus. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand allerdings Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Nur eine Stunde später krachte es auch bei Mulfingen. Eine 39-Jährige fuhr mit ihrem Ford von Simprechtshausen in Richtung Mulfingen. Kurz vor der Einmündung zur Landesstraße zwischen Mulfingen-Heimhausen und Mulfingen kam der Mondeo auf der schneebedeckten und abfälligen Fahrbahn ins Rutschen und schlitterte bis in den Kreuzungsbereich. Dort kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Heimhausen herannahenden Audi-Lenker. Beide Fahrer blieben unverletzt. Die Autos waren allerdings nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.