Zu schnell unterwegs

Neuenstein 

Vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit kam es am Mittwoch um circa 20.15 Uhr zu einem Unfall in Neuenstein.

Der 22-jährige Fahrer eines BMWs fuhr zusammen mit seinem 30-jährigen Beifahrer von Neuenstein auf die Landesstraße in Fahrtrichtung Grünbühl auf. Hierbei kam der PKW vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Audi eines 64-Jährigen.

Der BMW-Fahrer sowie der Audi-Fahrer und seine 60-jährige Beifahrerin zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro.