Zeugen beobachten Parkplatzrempler

Künzelsau 

Email

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt. Dank aufmerksamer Zeugen konnte der mutmaßliche Verursacher eines Unfalls in den Wertwiesen in Künzelsau ermittelt werden. Der 18-Jährige stieß am Montagabend gegen 21.45 Uhr, als er gerade dabei war, rückwärts auszuparken, mit seinem Daimler gegen einen ordnungsgemäß auf dem dortigen Parkplatz abgestellten Audi A5. Am Audi entstand zirka 5000 Euro Schaden. Ohne sich darum zu kümmern, verließ der 18-jährige die Unfallstelle. Sein Mercedes trug hierbei selbst einen Schaden von 1000 Euro davon. Zeugen meldeten den Unfall der Polizei. Nun muss der junge Mann mit einer Anzeige und möglicherweise mit weiteren Konsequenzen rechnen.