Zerstörungswut beim Weinfest

Krautheim-Klepsau 

Mehrere hundert Euro Sach- und Diebstahlschaden richteten Unbekannte in der Nacht zum Samstag in Krautheim-Klepsau an. In der Zeit zwischen 2 und 5 Uhr demolierten die Zerstörungswütigen in der Winzerstraße und in der Laibacher Straße einen hölzernen Fahnenmast und rissen einen weiteren mitsamt dem Betonsockel aus dem Boden. Anschließend warfen sie die Masten in den angrenzenden Bach. Zudem rissen sie drei 1,20 auf 3 Meter große, gehisste Fahnen von den Masten und nahmen sie mit. Die Flaggen hatten die Farben weiß/schwarz, weiß/blau und weiß/rot. Vor der Tat fand in der Kelter die jährliche Weinprobe statt, an der etwa 800 Gäste teilnahmen.

Unter Umständen haben Festbesucher verdächtige Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung bzw. dem Diebstahl stehen. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei in Krautheim, Telefon 06294 234, zu melden.