Wildschwein-Trio verursacht Unfall

Krautheim  In Konfrontation mit vierbeinigen Waldbewohnern gerieten zwei Autofahrer am späten Donnerstagabend bei Krautheim-Horrenbach.

Als gegen 21.45 Uhr auf der Landesstraße drei Wildschweine unvermittelt die dortige Fahrbahn kreuzten, konnte ein 42-Jähriger nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß mit seinem VW Passat frontal mit einem der Tiere zusammen.

Nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte auch der hinter ihm fahrende Mercedes-Fahrer. Der 33-Jährige streifte mit seinem Pkw ein weiteres Wildschwein aus der Dreiergruppe. Während dieses aber nach der Kollision davonrennen konnte, bezahlte sein Artgenosse den unvorsichtigen Ausflug mit dem Tod.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand zudem Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.