Wild ausgewichen - Unfall

Krautheim 

Weil ein Autofahrer am Freitagabend einem Wildtier ausgewichen war, führte dies zu einem Verkehrsunfall, der glimpflich ausging.

Der 43-jährige Opel-Fahrer war auf der Landesstraße zwischen Krautheim-Oberndorf und -Neunstetten unterwegs, als das Tier die Fahrbahn kreuzte. Der Mann wich aus und kam nach von der Fahrbahn ab. Der Pkw kippte auf die Seite und prallte gegen ein Gebäude der Wasserversorgung. Der 43-Jährige blieb unverletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Beamten nahmen bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,7 Promille. Der Mann musste die Polizisten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.