Vorsicht vor Enkeltrick-Betrügern

Forchtenberg/Öhringen 

Im Bereich Forchtenberg und Öhringen kam es zu zwei Anrufen von Enkeltrick-Betrügern. Bei dieser Masche melden sich Unbekannte am Telefon mit "Hallo Oma" oder "Hallo Opa". Sie schildern eine Notsituation und geben an dringend Geld zu benötigen. Dabei werden die Angerufenen stark unter Druck gesetzt und das Vertrauen 
missbraucht. Auch in diesen beiden Fällen gingen die Betrüger so vor und gaben an, 20.000 bis 30.000 Euro zu benötigen. Glücklicherweise reagierten die Betroffenen genau richtig und beendeten das Telefonat.

Anschließend verständigten sie sofort Freunde, Familie oder die Polizei. Genau dieses Vorgehen empfiehlt die Polizei und rät, sobald jemand am Telefon nach Geld oder Wertsachen fragt, das Telefonat zu beenden und die Polizei zu verständigen.