Vorfahrt missachtet

Kupferzell  Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag in Kupferzell.

Die 81-jährige Fahrerin eines Fords fuhr auf dem Gemeindeverbindungsweg von Rüblingen in Fahrtrichtung Goggenbach. An dem Kreuzungsbereich zur L1036 wollte die Frau geradeaus weiterfahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des von rechts kommenden Volvos eines 22-Jährigen.

Die Fahrzeuge kollidierten miteinander, sodass der Volvo-Fahrer leicht verletzt wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die 81-Jährige blieb unverletzt, muss jedoch mit einer Anzeige rechnen.