Von Sonne geblendet - Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall

Krautheim 

In Krautheim wurden bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag sieben Menschen verletzt. Gegen 14.40 Uhr war der Fahrer eines Peugeot Boxer zusammen mit acht Mitfahrern auf der Straße Am Messeplatz in Richtung Austraße unterwegs. Als ihn, seinen Angaben nach, die tiefstehende Sonne blendete, griff er zu seiner Sonnenbrille, um diese aufzusetzen. Offenbar war er dadurch und durch die starke Sonneneinstrahlung kurz abgelenkt und geriet mit seinem Kleintransporter auf die Gegenfahrbahn. Dort stand ein Lkw-Anhänger geparkt, den der 75-Jährige zuvor vermutlich übersehen hatte. Es kam deshalb zum Frontalzusammenstoß zwischen seinem Peugeot und dem Anhänger. Der Fahrer wurde nach der Kollision leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht. Sechs Insassen, fünf Männer im Alter zwischen 21 und 55 Jahren sowie eine 34 Jahre alte Frau, kamen mit leichteren Blessuren davon, zwei weitere Mitfahrer, 31 und 35 Jahre alt, blieben unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Die Feuerwehr Krautheim war mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort. Ein Rettungsteam des DRK kümmerte sich um die Verletzten.