Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

Forchtenberg 

Eine leicht verletzte Person sowie ein Sachschaden von 4.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Montag bei Forchtenberg ereignet hatte. Eine 51-jährige Ford-Fahrerin befuhr die Landesstraße 1046 vom Waldfeld kommend in Richtung Schwarzenweiler. In einer langgezogenen Linkskurve kam ihr nach eigenen Angaben der Fahrer eines blauen Pkw entgegen, der nicht die rechte Fahrbahnseite einhielt. Sie erschrak und wich nach rechts aus. Hierbei geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und blieb schließlich auf dem Fahrzeugdach liegen. Zu einer Berührung der beiden Autos kam es nicht. Der Fahrzeugführer des blauen Pkw fuhr Richtung Waldfeld weiter. Die 51-jährige Frau konnte durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Am verunfallten Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zu dem blauen Kraftfahrzeug machen können werden gebeten, sich an das Polizeirevier in Künzelsau, Tel. 07940 940-0, zu wenden.