Verkehrsunfall geht glimpflich aus

Künzelsau 

Email

Bei einem Streifvorgang zwischen einem Opel Astra und einem Kleinbus am Mittwochnachmittag gegen 16.35 Uhr in der Künzelsauer Bahnhofstraße wurde niemand verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der Fahrer des Astras zwischen der Mergentheimer Straße B19 und der Stuttgarter Straße nicht weit genug rechts und kam daher auf die Gegenfahrbahn. Im Kleinbus saß ein Grundschulkind, das ebenfalls nicht verletzt wurde.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden am Bus wird auf circa 10.000 und der Schaden am Pkw auf circa 4.000 Euro geschätzt.