Verkehrsbehinderung auf der A6 Richtung Heilbronn

Kupferzell 

Zu einem Stau kam es am Freitag ab 22.30 Uhr auf der BAB A6 in Fahrtrichtung Heilbronn zwischen der BAB A6 Kupferzell und der Rastanlage Hohenlohe. Der Fahrer eines Schwertransports kam gegen 20.24 Uhr aufgrund plötzlich auftretender gesundheitlicher Probleme mit seinem Fahrzeug zunächst nach rechts gegen die Leitplanke und später vollends von der Fahrbahn ab.

Für die Bergung des mit einem Maschinenteil beladenen Transports im Grünstreifen  waren zwei
Schwerlastkräne erforderlich. Deren Einsatz wiederum machte eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Heilbronn durch die Polizei erforderlich, wodurch es zu einem  Stau von etwa einem Kilometer kam.

Die Sperrung konnte um 01.50 Uhr nach der Bergung des Schwertransports aufgehoben werden. Der 45-jährige Fahrer des Transports wurde durch das DRK zur Untersuchung ins Krankenhaus verbracht.

Das Schwertransportfahrzeug wurde nur leicht beschädigt, an den Leitplanken entstand ein Schaden von circa 5.000 Euro.