VW-Polo mit sieben Insassen verunglückt

Krautheim 

Ein 18-jähriger Fahranfänger war am Donnerstag, gegen 1.45 Uhr, auf der Bergstraße in Krautheim bergwärts unterwegs. Vermutlich infolge zu hoher Fahrgeschwindigkeit kam er in einer Linkskurve auf der regennassen Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab.

Nachdem das Auto eine Werbetafel gestreift hatte, prallte es frontal gegen einen Baum. In dem Auto befanden sich auf dem Rücksitz insgesamt fünf Personen, die zum Teil nicht angeschnallt waren und dabei
platzbedingt auf dem Schoß eines Mitfahrers saßen.

Von den sechs Mitfahrern flüchteten drei noch vor dem Eintreffen der Polizei. Diese konnten trotz intensiver Suche der Polizei nicht ausfindig gemacht werden. Die drei am Unfallort verbliebenen Mitfahrer im Alter von 16, 18 und 19 Jahren sowie der Fahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen.

An dem VW entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 24.000 Euro