Unfallverursacher flieht

Künzelsau 

Email

Ein Polizeibeamter, der sich nicht im Dienst befand, konnte am Samstag gegen 9 Uhr beobachten, wie ein Autofahrer mit einem VW-Golf zwischen Ailringen und Hohebach von der Fahrbahn abkam und mehrere Tische und Bänke überfuhr. Nachdem der Zeuge seine Kollegen vom Polizeirevier Künzelsau verständigt hatte, kam der Golf einer Streife des Polizeirevier Künzelsau entgegen. Der Golf war jedoch nicht mehr selbst fahrbereit, sondern wurde von einem weiteren Fahrzeug abgeschleppt. Als die Beamten den Schleppverband kontrollierten, gab der 18-jährige Lenker des Golfs an, abgelenkt gewesen und deshalb von der Fahrbahn abgekommen zu sein. Daraufhin rief er Bekannte an, um sein Fahrzeug abschleppen zu lassen.

Die Beamten stellten bei einem Alkoholtest eine Konzentration von 0,22 Promille bei dem jungen Mann fest. Auf ihn kommt jetzt eine Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu.