Unfall nach Wendemanöver

Künzelsau 

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Mittwoch um circa 13.15 Uhr in der Mergentheimer Straße in Künzelsau.

Der 78-jährige Fahrer eines Fords wollte mitten auf der Fahrbahn sein Fahrzeug wenden und überfuhr hierzu die Fahrstreifenbegrenzung. Hierbei übersah er den in diesem Moment vorbeifahrenden Audi eines 54-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem sich der Fahrer des Audis leicht verletzte.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro.