Unfall mit zwei schwer verletzten Senioren

Kupferzell 

Email

Am Sonntagnachmittag, gegen 16.50 Uhr, hat sich auf der B19 auf Höhe Hesselbronn ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Offenbar kam ein 86-Jähriger aus dem Hohenlohekreis mit seinem Mercedes aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei prallte das Auto an den Betonsockel der dortigen Überführung des Radweges und kam zum Stehen.

Bei dem Aufprall wurden sowohl der 86-jährige Fahrer als auch seine 87-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die beiden Verletzten wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Akute Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei offenbar nicht.

Während der Bergung und Unfallaufnahme wurde die B19 kurzfristig voll gesperrt, zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es jedoch nicht.