Unfall im Kreuzungsbereich

Kupferzell 

Email

Ein Sachschaden in Höhe von knapp 3.000 Euro entstand am Donnerstag gegen 6.20 Uhr auf der B19 bei Kupferzell. Der 48-jährige Fahrer eines Skodas fuhr von Westernach kommend in Richtung eines Kreuzungsbereiches. Dort wollte er links abbiegen und übersah beim Einfahren in die Kreuzung den vorfahrtsberechtigten Skoda eines 55-Jährigen, wie die Polizei am Freitag berichtete. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand.