Tanklaster verliert Öl in Michelbach

Öhringen 

Email

Etwa 100 Liter Heizöl liefen am Dienstagmorgen in einen Graben in Öhringen-Michelbach. Der Fahrer eines Tanklasters wollte gegen 09.30 Uhr an einer Sporthalle in der Keltergasse Öl anliefern, als er bemerkte, dass sein Transportgut anstatt in den vorgesehenen Tank in einen Graben lief. Die Feuerwehr kam mit zwölf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen an den Ort des Geschehens und beseitigte das verschmutzte Erdreich. Ein Gutachter wird klären müssen, ob ein technischer Defekt vorlag oder ob ein Bedienfehler für die Umweltverschmutzung verantwortlich war.