Strohballen gerieten in Brand - Zeugen gesucht

Dörzbach 

Aus bisher unbekannter Ursache gerieten am Sonntagmorgen gegen 8.30 Uhr etwa 60 Strohballen im Gewann Am Urenberg bei Dörzbach in Brand. Die Ballen waren neben dem Feldweg gelagert.

Die Feuerwehren Dörzbach und Hohebach waren mit drei Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung vor Ort. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Polizei Künzelsau die Ermittlungen aufgenommen.

Wer am Sonntagmorgen im Bereich des Brandortes verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 in Verbindung zu setzen.