Straßenlaterne und Auto beschädigt

Niedernhall 

Nach zwei Unfallfluchten am Montag in Künzelsau und Niedernhall sucht die Polizei nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die unbekannten Verursacher geben können.

Nur zehn Minuten reichten einem Fahrzeuglenker auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes an der Criesbacher Straße in Niedernhall, einen Mercedes zu beschädigen und danach die Flucht zu ergreifen. Als der Besitzer des Pkw gegen 16.40 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er den Schaden in Höhe von 1.000 Euro feststellen. Dieser war vermutlich beim Ein- oder Ausparken entstanden.

Auch im Dornäckerweg in Künzelsau entfernte sich ein Unbekannter von einer Unfallstelle, ohne sich bei der Polizei gemeldet zu haben. Vermutlich hatte das Fahrzeug des Verursachers im Zeitraum von 13.30 bis 16.30 Uhr bei einem Wendemanöver die Straßenlaterne gestreift. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 entgegen.