Senior verliert komplett die Kontrolle über sein Auto

Bretzfeld 

Am Sonntagmittag gegen 12.45 Uhr bestieg ein 81-jähriger Mann aus Heilbronn seinen geparkten Wagen in der Straße Geddelsbacher Hälden. Bereits beim Ausparken aus der Parklücke kollidierte er mit dem links von ihm abgestellten Auto. Offensichtlich verwechselte der Senior dann Gas- und Bremspedal und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Er überquert zunächst die komplette Fahrbahn, kommt in den gegenüberliegenden Grünstreifen und rammt hier zwei Zaunpfähle. In der weiteren Folge kommt er wieder auf die Fahrbahn zurück, quert diese erneut und rammt jetzt auf dem Parkbereich vier weitere Pkw. Eines der geparkten Fahrzeuge wird durch die Wucht der Kollision auf einen Baum geschoben.

Der Senior erfasst noch die auf der Fahrbahn laufende 79-jährige Fußgängerin und überfährt diese. Die 79-jährige kommt unter seinem Pkw zum Liegen und erleidet schwerste Handverletzungen. Die schwer verletzte Dame wird mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ca. 25.000 Euro.

Der 81-jährige muss mit einer Anzeige rechnen, weitere Maßnahmen werden mit der Staatsanwaltschaft Heilbronn abgeklärt. Die Ermittlungen in dieser Sache hat der Verkehrsunfallaufnahmedienst aus Weinsberg übernommen.