Schöne Bescherung: Führerschein nach Auffahrunfall weg

Krautheim 

Email

An Heiligabend, gegen 23.40 Uhr, fuhr eine 68-jährige mit ihrem Peugeot auf der Landesstraße 1025 von Krautheim-Klepsau in Richtung Dörzbach. Von hinten näherte sich ein weiterer Peugeot. Der 44-jährige Fahrer war laut Polizeibericht mit deutlich höherer Geschwindigkeit unterwegs und fuhr ungebremst auf das  vor ihm befindliche Auto auf.

Bei der Unfallaufnahme konnte schnell der Grund für die Fahrweise festgestellt werden: Der Verursacher hatte über 2,4 Promille. Er wurde bei dem Unfall nicht nur leicht verletzt, sondern musste auch eine Blutprobe über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 19.000 Euro.