Sattelzug gegen Auto

Öhringen 

Leichte Verletzungen hat eine 59-Jährige bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag in Öhringen erlitten. Die Frau war mit ihrem Ford Focus auf der Neuenstadter Straße unterwegs und hielt vor der roten Ampel an der Kreuzung zur Austraße an. Hinter ihr befand sich ein Sattelzug. Der 26-Jährige stoppte ebenfalls, rutschte jedoch, seinen Angabe zufolge, mit dem Fuß vom Bremspedal ab. Seine Zugmaschine setzte sich dabei in Bewegung und prallte gegen das Heck des Autos. Die Ford-Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 2000 Euro.