Rollstuhl aus Auto gestohlen

Kupferzell/Niedernhall 

Email

Diebe können alles brauchen - das zeigte sich wieder einmal bei einem Diebstahl am Dienstag. Ein 53-Jähriger war in der Zeit zwischen 7 und 16.30 Uhr mit seinem Auto unterwegs. Im Kofferraum hatte er den Rollstuhl seiner Lebensgefährtin. Dieser war am Ende der Fahrt verschwunden.

Der Bestohlene geht davon aus, dass er an einer seiner zwei Stationen seinen silbernen VW Golf nicht verschlossen hatte und ein Langfinger den schwarzen, faltbaren, 800 Euro teuren Rollstuhl gestohlen hat. Der Rollstuhl hat eine abnehmbare Sitzplatte und ein verchromtes Stahlrohr. Ob der Täter die demontierbaren Fußablagen absichtlich im Golf zurückließ oder diese vergessen hat, ist unklar. 

Als Tatorte kommen der Parkplatz vor einer Bank in der Kupferzeller Marktstraße oder ein Firmenparkplatz in der Niedernhaller Salzstraße in Frage.

Zeugen, die beobachtet haben, wer den Rollstuhl aus dem silbernen VW Golf ausgeladen und mitgenommen hat oder Hinweise auf den Verbleib des auffälligen Rollstuhls ohne Fußplatten geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 beim Polizeirevier Künzelsau zu melden.