Rollerfahrer stürzt

Öhringen 

Vermutlich Drogenbeeinflussung war der Grund, weshalb ein 34-Jähriger am Sonntagnachmittag in Öhringen mit seinem Roller der Marke Peugeot stürzte. Der Mann befuhr die Westallee mit seinem Roller von Bitzfeld kommend in den Ohrntal-Ring, wo er alleinbeteiligt stürzte und sich leicht verletzte. 

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten drogentypische Ausfallerscheinungen und ließen den 34-Jährigen einen Urintest durchführen, der positiv auf THC ausfiel. Der Mann musste sich daher im Krankenhaus Blut abnehmen lassen und wird jetzt mit entsprechenden Anzeigen rechnen müssen.