Rollerfahrer schwer verletzt

Von Heike Kinkopf

Zu einem schweren Unfall ist es am Sonntagabend bei Bretzfeld-Dimbach gekommen.

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr ein Rollerfahrer aus Bretzfeld-Dimbach kommend in Richtung Obersulm-Willsbach. In einer Rechtskurve geriet der Roller auf Schotter, der Fahrer stürzte und rutschte nach links.

Er stieß mit einem Mercedes zusammen, der ihm ordnungsgemäß entgegenkam. Der Rollerfahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des Autos blieb unverletzt, die Beifahrerin erlitt durch den auslösenden Airbag Verletzungen im Gesicht. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Straße in beide Richtungen gesperrt.