Radfahrer nach Verkehrsunfall gesucht

Neuenstein 

Email

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend auf der Landesstraße zwischen Neuenstein-Neufels und Niedernhall. Gegen 19 Uhr war ein 55-Jähriger mit seinem Audi A6 in Richtung Niedernhall unterwegs. Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve setzte er gerade zum Überholen eines vor ihm befindlichen Radfahrers an, da kam ihm ein 19 Jahre alter Autofahrer mit seinem Audi A4 entgegen. Der junge Mann steuerte beim Erkennen der Situation sofort nach rechts, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei geriet er mit seinem Fahrzeug auf den unbefestigten Randstreifen. Sein A4 kam daraufhin ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte der Pkw gegen eine Böschung, wurde auf die Straße zurückgeschleudert und kam auf dem Dach zum Liegen.

Glücklicherweise überstand der 19-Jährige den Unfall mit eher leichteren Blessuren. An seinem Auto entstand jedoch Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Unterdessen fuhr der zuvor von dem 55-jährigen Audi-Fahrer überholte Radler weiter. Dieser bzw. weitere Zeugen sollten sich zur weiteren Klärung des Unfallhergangs bei der Polizei in Künzelsau, Telefon 07940 9400, melden.