Pizza sorgt für Feuerwehreinsatz

Künzelsau 

Email

Mit 21 Mann und fünf Fahrzeugen war die Feuerwehr Künzelsau am Samstagabend im Einsatz.

Anwohner der Mozartstraße hatten von Brandgeruch und einem ausgelösten Rauchmelder berichtet. Vorort konnte die Feuerwehr unter Zuhilfenahme der Drehleiter einen Blick in die Wohnung werfen, in der der Alarm ausgelöst wurde. Feuer wurde von außen keines festgestellt, allerdings viel Rauch und ein schlafender 27-Jähriger.

Dieser konnte auch nach mehreren Versuchen nicht geweckt werden, weshalb letzten Endes die Wohnungstür aufgebrochen werden musste. Erst dann konnte der Mann geweckt werden. Vermutlich erheblich alkoholisiert hatte er sich eine Pizza machen wollen, vergaß diese dann aber im Ofen und schlief einfach ein.

Ein Feuer oder weiterer Sachschaden entstand dadurch nicht. Nur für die Pizza kam jede Hilfe zu spät.