Pfanne löst Küchenbrand aus

Öhringen 

Eine allein lebende, 91-jährige Dame erhitzte am Samstagvormittag eine Pfanne auf dem Herd und schlief laut Polizeiangaben ein. Die Pfanne samt Inhalt entzündeten sich und lösten einen Küchenbrand aus. Ein Nachbar entdeckte den Brand, trat die Wohnungstür ein, versuchte mit einem Handfeuerlöscher zu löschen und half der 91-Jährigen aus der Wohnung. Verletzt wurde niemand. Die Gebäudesubstanz wurde nicht beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.