Nach Unfall in die Zelle

Öhringen 

Email
Großes Pech hatte am Montagmittag gegen 13:15 Uhr ein Autofahrer in Öhringen.
 
Er kam in der Karlsvorstadt vor dem Polizeirevier in Öhringen mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und krachte gegen einen Baum. Hierbei wurde nicht nur sein Fahrzeug zerstört, sondern auch festgestellt, dass der 43- Jährige keinen Führerschein besaß und zur Festnahme ausgeschrieben ist.
 
Den Polizeibeamten gab er an, den vorgezeigten Führerschein im Internet gekauft zu haben. Der Ausflug endete für den Mann in einer Zelle des Polizeireviers Öhringen.