Nach Unfall einfach weggefahren

Künzelsau 

Einfach weggefahren ist ein Mann am Dienstagabend nachdem er beim Ausparken mit seinem Auto einen Opel beschädigt hatte. Der zunächst Unbekannte war gegen 17.50 Uhr mit seinem Mazda rückwärts aus einem Parkplatz auf der Künzelsauer Wertwiesen ausgeparkt. Dabei streifte sein Auto den daneben abgestellten Opel, welcher dabei beschädigt wurde.

Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach davon. Offenbar bemerkte der Mann nicht, dass eine Zeugin den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert hatte. Die Polizei konnten somit zügig in Erfahrung bringen wer den Unfall verursacht hatte und fuhren zu ihm nach Hause. Vor Ort trafen sie auf den offensichtlich alkoholisierten 51-jährigen Halter des Mazdas an. Dieser hatte zwar über 1,8 Promille in seiner Atemluft, sagte aber er hätte erst Zuhause angefangen zu trinken. Ob dies der Wahrheit entspricht wird die Auswertung von Blutentnahmen klären.