Motorradfahrer verletzt

Kupferzell 

Email

Am Mittwochmittag wurde bei Kupferzell ein Motorradfahrer leicht verletzt.

Der 16-jährige fuhr die Bundesstraße 19 aus Richtung Westernhausen kommend mit zwei weiteren Motorradfahrern entlang. Aufrund einer roten Ampel bildete sich an der Anschlussstelle Kupferzell ein Rückstau. Diesen erkannte der 16-Jährige zu spät und fuhr auf einen Kastenwagen auf, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die beiden anderen Motorradfahrer konnten rechtzeitig anhalten.

Der Jugendliche trug Motorradhelm und -jacke, jedoch keine Motorradschutzhose. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5.500 Euro.