Motorrad im Tiefflug verfehlt Fußgängerin knapp

Öhringen 

Email

Eine Passantin konnte am Donnerstag  gegen 16 Uhr von Glück reden, dass sie nicht von einem umherfliegenden Leichtkraftrad getroffen wurde. Die Fußgängerin überquerte via Zebrastreifen auf der Herrenwiesenstraße in Öhringen die Fahrbahn. Ein 37-Jähriger Opel-Fahrer und ein 37-Jähriger Aprilia-Fahrer hielten an und ermöglichten der Fußgängerin die Überquerung. Von hinten fuhr eine 20-Jährige mit ihrem Audi auf die stehende Aprilia auf. Das Leichtkraftrad wurde durch den Aufprall 15 Meter durch die Luft geschleudert, kam auf dem Gehweg zum Stehen und verfehlte dabei knapp die auf dem Gehweg laufende Passantin.

Der Leichtkraftradfahrer erlitt Abschürfungen, Prellungen und vermutlich eine Fraktur des linken Handgelenks. Der Schaden an allen drei Fahrzeugen wird auf knapp über 5000 Euro geschätzt.