Mehrere Verstöße bei Verkehrskontrolle

Pfedelbach 

Mit einem Kleinkraftradroller fuhr ein 37-Jähriger in der Nacht zum Dienstag von Heuberg in Richtung Gleichen. Durch seine auffällige Fahrweise geriet der Mann ins Visier einer Polizeistreife und wurde daher einer Kontrolle unterzogen. Offenbar hatten die Beamten den richtigen Riecher. Zunächst wies sich der Angehaltene mit einer gefälschten Mofa Prüfbescheinigung aus. Eine Fahrerlaubnis für den Roller hatte er nicht. Das am Roller angebrachte Versicherungskennzeichen war aus dem Jahr 2013.

Zwar war der Grad seiner Alkoholisierung mit 0,28 Promille noch im Bereich des Erlaubten, ein freiwillig durchgeführter Urinvortest ergab aber Anzeichen auf eine Drogenbeeinflussung. Zudem hatte der Mann auch noch ein Tütchen mit Resten von Amphetaminen dabei.

Nach der Abgabe von einer Blutprobe kommen nun mehrere Anzeigen auf den 37-Jährigen zu, heißt es im Polizeibericht.