Mann schläft am Straßenrand

Künzelsau 

Polizeibeamte fanden am Samstag gegen 4.40 Uhr in der Künzelsauer Hauptstraße einen am Boden neben der Fahrbahn liegenden 23-jährigen Mann. Erst nach mehrmaliger Ansprache durch die Einsatzkräfte reagierte er und versuchte sich aufzurichten. Dies gelang ihm jedoch vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung nicht. Erst durch die Mithilfe der Beamten, welche er widerwillig annahm, gelang es ihm auf beiden Beinen zu stehen.

Die Polizisten wollten den Mann aufgrund seines Zustandes mit auf das Revier nehmen. Gegen diese Maßnahme widersetzte er sich. In den Räumlichkeiten des Reviers zeigte er sich weiterhin aggressiv und sperrte sich gegen die Maßnahmen der Beamten.

Erst als er seinen Rausch ausgeschlafen hatte, durfte er wieder gehen.