Mann bedroht Eltern mit einem Beil und greift Polizisten an

Bretzfeld 

Email

Ein 23-jähriger Mann bedrohte am Dienstagabend in Bretzfeld erst seine Eltern mit einem Beil, flüchtet dann betrunken mit einem E-Bike und griff dann auch noch Polizeibeamte an.

Die Mutter des 23-Jährigen rief am Dienstagabend per Notruf bei der Polizei an, weil ihr unter Alkoholeinfluss stehenden Sohn sie und ihren Mann mit einem Beil bedrohe. Als die Streife des Polieireviers Öhringen eintraf, war der junge Mann schon in Richtung Ortsmitte geflüchtet.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der 23-Jährige etwa eine Stunde später im Bereich der S-Bahn-Haltestelle in Bretzfeld-Bitzfeld entdeckt werden. Nach dem erfolglosen Versuch, sich im Böschungsbereich zu verstecken, wurde der Mann erst verbal ausfällig und handgreiflich, wie die Polizei Heilbronn am Mittwoch mitteilte.

Die Beamten konnten den 23-Jährigen schließlich fixieren. Er wurde in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Es stellte sich heraus, dass der Mann zur Tatzeit fast drei Promille hatte.

Bei seiner Festnahme erlitt er leichte Verletzungen.