Linienbus und Motorrad stoßen zusammen - Motorradfahrer stirbt

Von unserer Redaktion

Weißbach/Forchtenberg  Ein Motorradfahrer ist am Sonntagabend bei einem Zusammenprall mit einem Linienbus ums Leben gekommen. Seine Sozia wurde mit einem Rettungshubschrauber und lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

 

Motorrad und Bus waren aufeinander geprallt. Foto: Jürgen Kümmerle

Am Sonntag gegen 19.30 Uhr fuhr ein Linienbus die Kochertalstraße (L 1045) in Weißbach aus Richtung Forchtenberg kommend. Der Bus ordnete sich auf der Linksabbiegerspur in die Hauptstraße ein um nach dort abzubiegen.

Infolge von Unachtsamkeit übersah der Fahrer den aus Richtung Niedernhall entgegenkommenden 28-jährigen Motorradfahrer mit seiner 29-jährigen Sozia. Es kam zum Zusammenstoß. Darüber informiert die Polizei am frühen Montagmorgen in einer Mitteilung. 

Der Krad-Lenker verstarb demnach noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Seine mitfahrende Sozia wurde lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der einzige im Bus mitfahrende Fahrgast wurde durch den Zusammenstoß ebenfalls schwer verletzt. Der Busfahrer erlitt einen Schock und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Unfallaufnahme musste die L 1045 bis ca. 23.45 Uhr voll gesperrt werden. 

 

Die Landesstraße war zur Unfallaufnahmen voll gesperrt. Foto: Jürgen Kümmerle

Anm. d. Red.: In einer ersten Fassung war noch nicht bekannt, dass der Mann tödlich verletzt wurde.