Landwirtschaftliche Maschine brennt bei Siebeneich aus

Bretzfeld 

Von unserer Redaktion
Email
Hoher Sachschaden entstand bei einem Feuer auf einem Acker bei Bretzfeld-Siebeneich. Foto: Privat

Vermutlich ein technischer Defekt war die Ursache eines Häckslerbrandes am Donnerstagmittag bei Bretzfeld.

Gegen 13.30 Uhr bemerkte ein 45-Jähriger, der mit seinem Traktor neben dem Häcksler fuhr, ein Feuer, das unter dem Fahrzeug ausgebrochen war. Der 40-jährige Häckslerfahrer konnte die Arbeitsmaschine rechtzeitig verlassen und der Brand wurde gemeinsam von den Landwirten und der alarmierten Feuerwehr gelöscht.

Die Feuerwehr war mit zehn Fahrzeugen und insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 350.000 Euro.