Im Bus Joint gedreht

Öhringen 

Am Freitag, den 24.05.2019, gegen 16:40 Uhr, fuhr ein 23-jähriger Mann mit dem Linienbus von Neuenstein nach Öhringen. Während der Fahrt begann der Mann im Bus einen Joint zu drehen. Er hatte wohl nicht damit gerechnet, dass zufälligerweise ein Polizeibeamter in zivil ebenfalls mit im Bus saß und ihn hierbei beobachtete.

In der Folge konnte der Mann am Bahnhof in Öhringen einer Kontrolle durch eine hinzugerufene Streife des
Polizeireviers Öhringen unterzogen werden. Hierbei wurde neben einer geringen Menge Marihuana auch der Joint aufgefunden.

Der 23-jährige sieht sich nun mit einer entsprechenden Strafanzeige konfrontiert.